Corona-Update: Wir öffnen am Montag

Hallo ihr Lieben,

endlich ist es so weit und wir dürfen unter strengen Auflagen mit den ersten Kursen starten. Wir haben uns in der letzten Zeit viele Gedanken gemacht, wie ein Kursbetrieb in der Tanzschule gemäß der Verordnungen funktionieren kann. Grundsätzlich gilt in der Tanzschule dauerhaft die bekannte Abstandsregel: 1,5m. Dies gilt selbstverständlich nicht zum eigenen (Tanz-)partner.

Personen, die Erkältungssymptome haben, bitten wir zuhause zu bleiben. Wir behalten uns vor, wenn den Tanzlehrern bei einer Person Symptome einer Erkrankung auffallen, den Zutritt zu verweigern. Vor Ort haben wir weitere Möglichkeiten geschaffen, dass sowohl Kunden als auch unsere Mitarbeiter*innen sich regelmäßig die Hände desinfizieren können. Händewaschen ist auf den Kundentoiletten möglich. Neben dem dort befindlichen Desinfektionsspender sind sowohl beim Eingang als auch beim Ausgang zusätzliche Desinfektionsspender angebracht worden. Unsere beiden Eingangstüren der Tanzschule wurden aufgeteilt. So wird nur die vordere Tür als Eingang genutzt und die hintere Tür (zum Parkplatz) als Ausgang. Die Eingangstür wird nur geöffnet sein, wenn die Kunden aus dem letzten Kurs ausgetreten sind und die Räume und Sanitäranlagen gereinigt wurden. Dadurch mussten wir die Trainingszeiten etwas anpassen, um genügend Zeit zur Desinfektion und Lüftung der Räumlichkeiten zu haben.

Leider können wir unsere Bar und den dortigen Aufenthalt noch nicht freigeben. Daher gibt es nur vor dem Unterricht die Möglichkeit Getränke in Flaschen zu erhalten. Auch eine Kinderbetreuung ist bis auf Weiteres nicht möglich.


Um die geltenden Auflagen und Hygienevorschriften erfüllen zu können, müssen wir große Kurse teilen und eine maximale Teilnehmerzahl definieren. Im Folgenden findet ihr einen Kursplan und für alle Kursarten detaillierte Informationen.


Kindertanzen und Kinderballett:

Durch die strengen Auflagen sind wir gezwungen nur Kurse ab einem Mindestalter von 6 Jahren durchzuführen. Für unsere Jüngsten werden wir weiterhin per Livestream alles geben, um euren Alltag Zuhause ein wenig abwechslungsreicher und kreativer zu gestalten. Die Kids unter euch, die schon 6 Jahre alt sind, dürfen in dieser Zeit gerne auch einmal andere Kurse ausprobieren. Der Einlass in das Tanzschulgebäude ist nur den Kursteilnehmern erlaubt. Für Kinder <14 Jahren gibt es hier eine Sondererlaubnis für genau eine erwachsene Begleitperson. Die Begleitperson muss jedoch nach Kursbeginn das Tanzschulgebäude wieder verlassen. Die Kursstunden werden für die Dauer der restriktiven Hygienevorschriften auf 50 Minuten reduziert.

Jumping-Kids, Hip-Hop und Zumba-Kids, JMD-Kids:

Eure Kurse dürfen wir unter strengen Auflagen starten lassen. Damit wir die Auflagen einhalten können, müsst ihr euch für jede Stunde, die ihr kommen möchtet vorher anmelden. Ist ein Kurs schon voll, könnt ihr auch auf einen anderen Kurs an einem anderen Tag ausweichen. Wie ihr euch anmeldet erfahrt ihr unten. Der Einlass in das Tanzschulgebäude ist nur den Kursteilnehmern erlaubt. Für Kinder <14 Jahren gibt es hier eine Sondererlaubnis für genau eine erwachsene Begleitperson. Die Begleitperson muss nach Kursbeginn das Tanzschulgebäude wieder verlassen. Die Kursstunden werden für die Dauer der restriktiven Hygienevorschriften auf 50 Minuten reduziert.

Erwachsenen Fitness:

Ab Montag geht es los und wir dürfen wieder gemeinsam schwitzen. Für jeden einzelnen Kurs müsst ihr euch immer wieder neu anmelden (die Jumping Leute kennen das ja schon). Achtet dabei auf das Datum und die Uhrzeiten. Wir mussten einige Änderungen in dieser Zeit vornehmen. Für Kurse, bei denen ihr ein Hilfsmittel benötigt (Matte, Handtuch, Hanteln), dürfen wir diese nicht mehr zur Verfügung stellen. Bitte bringt diese selbst mit, falls benötigt. Die Kursstunden werden für die Dauer der restriktiven Hygienevorschriften auf 50 Minuten reduziert.

Gesellschaftstanz:

Auch wir dürfen ab Montag wieder über das Parkett fegen. Eure Tanzlehrer setzen sich in den nächsten Tagen mit euch in Verbindung, um euch das genaue Vorgehen zu erklären. Einige Kurse müssen wir natürlich aufteilen, weil die maximale Anzahl für die Raumgröße sonst überschritten wird. Die Kursstunden werden für die Dauer der restriktiven Hygienevorschriften auf 60 Minuten reduziert ohne Pausen durchgeführt.

Wie kann ich mich für einen Kurstermin anmelden?

Ihr könnt über unsere Homepage www.tanzschulepassion.de gehen und über den roten Button "Onlinereservierung" buchen. Oder ihr ladet euch ganz einfach die App WIX herunter und könnt immer ganz bequem von unterwegs zusagen. Wir bitten euch pro Fitnessart nur eine Stunde im Vorfeld zu reservieren, damit auch andere die Möglichkeit haben, einen Kurs zu buchen. Mit diesem Link könnt ihr beitreten: http://wix.to/T8A7CtQ. Habt ihr die App? Nutzt den Einladungscode: GNLFFK

Kann ich spontan zu einem Kurs vorbeischauen?

Leider nein, da wir immer gewährleisten müssen, dass sich nur eine begrenzte Teilnehmerzahl in einem Raum aufhalten.

ABER: ihr könnt in der App schauen, ob noch ein Platz frei ist und euch spontan dazubuchen.

Auch wenn dies viele Regeln sind, freuen wir uns generell wieder öffnen zu können und sehen dies als ersten Schritt in eine Tanznormalität. Gemäß unserer Landesregierung sind für den Sportbereich Ende Mai weitere Lockerungen angesetzt (soweit sich die Infektionslage nicht sehr verschlechtert) und hoffen dann auch in unseren Regeln viel lockern zu können.

Wir freuen uns riesig auf euch!

Euer Team der Tanzschule Passion

160 Ansichten

Tanzschule Passion

Kölner Str. 85

53919 Weilerswist